Ich war Hitlerjunge Salomon

Artikel-Nr: 56

Autor: Sally Perel

Sally Perel (* 21. April 1925 in Peine, eigentlich Salomon Perel, auch bekannt unter den Namen Shlomo Perel oder Solomon Perel, während der NS-Diktatur Josef Perjell) ist ein israelischer Autor deutscher Herkunft. Als Mitglied der Hitlerjugend war es ihm gelungen, seine jüdische Identität zu verbergen und den Nationalsozialismus zu überleben. Seine Autobiografie Ich war Hitlerjunge Salomon wurde 1990 unter dem Titel Hitlerjunge Salomon verfilmt. Bis heute besucht Perel Schulen, um über sein Leben zu bericht

Autobiografie. 1992 Nicolaische Verlagsbuchhandlung Beuermann GmbH ISBN 978-3-87584-424-5 " Ich bin der Jude Sally! Ich war der Hitlerjunge Jupp!" Das undenkbare gab es tatsächlich: Der Jude Sally Perel rettete sein Leben in der Haut des Feindes als Hitlerjunge Josef Perjell.

Zum Angebot »

Produktbeschreibung


Jahrzehnte hatte er geschwiegen. dann schrieb er ein Buch, das seines gleichen sucht: Der Jude Sally Perell , 1925 geboren, überlebte den Holocaust in Nazi-Uniform, mitten in Deutschland, versehentlich protegiert von höchsten Stellen. An der front und und in der Hitlerjugend gerät der Jugendliche in schwierige Situationen, die er mit "Glück" und Verstand meistert. Unsäglich leidet er unter seiner doppelten Identität: Sein Volk stirbt, und er selbst verbirgt sich auf der Seite der Mörder. In dem er dieses Buch schrieb, eine der außergewöhnlichsten Autobiografien des 20. Jahrhunderts, hat er sich mit seinem Schicksal versöhnt.